Arbeit




Krisenfrust trotz Arbeitslust
Mit der Dualen Ausbildung gegen die Arbeitslosigkeit
Geld spielt keine Rolle
Die Krise in Spanien trifft vor allem die jungen Erwachsenen. Mehr als jeder Zweite unter 30 Jahren findet keine Arbeit. Einige reihen Ausbildung an Ausbildung, andere flüchten sich in Minijobs. Während die Politik nur zögerlich reagiert, wächst der Frust bei den Jugendlichen. Von Katja Scherer
Die Hälfte aller Spanier unter 30 Jahren ist arbeitslos. Nun glaubt die Politik, die Lösung gefunden zu haben: ein duales Ausbildungssystem – wie in Deutschland. Doch damit es Erfolg haben kann, müssen die Arbeitgeber in Spanien umdenken. Von Mareike Zeck
Statt mit Euro zu bezahlen, tauschen Krisenverlierer und Systemkritiker Arbeit gegen Arbeit und Zeit gegen Zeit. Regionalwährungen und Zeitbanken erleben im Spanien einen Boom. Warum die alternativen Wirtschaftssysteme für viele Menschen eine Stütze sind. Von Thomas Schmelzer